Kleine Chronik der Huma Holzbau

Ende 2014 - Wir haben uns im Neubau gut eingelebt, nun arbeiten wir bereits 1 Jahr im neuen Gebäude

2014 August - Dominic Salvisberg hat seine Lehre als Zimmerlehrling begonnen

2013 - im November konnten wir in die neue Halle zügeln und sind jetzt auf dem neuesten Stand. Das Sägewerk wurde nicht mehr aufgebaut.

2013 - Das neue Gebäude wird aufgebaut und gleichzeitig in die Huma Immobilien AG überführt.

2012 - Huma erhält ein aufgefrischtes Logo in neuen Farbtönen.

2011 - 23. Okt. - wir konnten sofort in einem anderen Gebäude gleich nebenan einziehen und weiter arbeiten. Es brauchte natürlich sämtliches Mobiliar neu.

2011 - 21. Okt - Die ganzen Gebäude brennen bei einem Brand bis auf die Grundmauern nieder, inkl. Bürotrakt, es existiert kein Notizzettel, keine Computer, keine Ordner mehr, einzig ein Sicherungsband der Daten befindet sich in einem externen Ort.

2000 Die alte Gattersäge wird durch eine neuere Occasionsvollgattersäge ersetzt.

2011 - Wir gratulieren Manuel Kohler zur bestandenen Abschlussprüfung, er arbeitet weiterhin bei uns

2008 Der Büroneubau mit einer Dienstwohnung und Einstellplätzen wird gebaut.

2010 - 20 Jahr Huma Holzbau  -  Unser Logo ist immer noch unverändert.

2010 - Wir danken Matthias Jost für seine 10-jährige Mitarbeit

2010 - Das Projekt Wärmeverbund Buchhof wird in Angriff genommnen in Zusammenabeit mit Hanspeter Vögeli

Herbst/Winter  2010/2011 Die neue Heizanlage ist nun in Betrieb, es sind mehrere Gebäude angeschlossen. Das Brennmaterial ist aus der nächsten Umgebung.  

1998 Neubau der Abbundhalle mit Werkstatt - 2 zusätzliche Mitarbeiter werden angestellt.

1998 Die Liegenschaft konnte gekauft werden, gleichzeitig wurde die Firma in die Huma Holzbau AG umgewandelt.

1995 Umzug nach Grafenried an den heutigen Standort - die alte Sägerei wurde gemietet

1992 2 Mitarbeiter werden zusätzlich eingestellt.

1990 Die beiden Firmengründer arbeiten zu zweit - Domizil in Mülchi, mit kleiner Werkstatt und Büro - die meisten Arbeiten finden auf der Baustelle statt.

Die Firma wurde 1990 als Kollektivgesellschaft von André Hulmann und Alfred Mäder gegründet. Der Name setzt sich aus Hulmann und Mäder zusammen.